Neue Attraktion in Friedrichshagen – Eine Eisbahn

EisbahnflyerEndlich ist es soweit: Ab morgen hat Friedrichshagen eine Attraktion mehr – die Eisbahn.

30.000 Liter gefo­re­nes Müg­gel­see­was­ser auf 500 m² Strand laden im See- und somit nun­mehr tem­po­rä­ren „Eis­bad“ Fried­richs­ha­gen zum mun­te­ren und wet­ter­un­ab­hän­gi­gen Schlitt­schuh­ver­gnü­gen ein. Nach­dem nun auch die aller­letz­ten tech­ni­schen (und wet­ter­be­ding­ten) Hür­den genom­men sind, alle Anla­gen ste­hen und die letz­te Schicht Eis im Lau­fe des heu­ti­gen Tages end­lich durch­ge­fro­ren sein wird, kön­nen sich Wage­mu­ti­ge, Pirou­et­ten­süch­ti­ge und Frisch­luft­su­chen­de ab mor­gen um 15:37 Uhr schon­mal test­wei­se auf die schma­len Kufen bege­ben. Der ganz offi­zi­el­le Start­schuss fällt am zwei­ten Advent, dem Niko­laus­sonn­tag.

Es wird täg­lich von 10 bis 19:30 Uhr geöff­net sein. Da der Eis­meis­ter zwi­schen­durch immer mal wie­der sei­nes Amtes wal­ten muss, gibt es drei „Lauf­zei­ten“: 10:00 bis 12:30 Uhr / 13:00 bis 16:30 Uhr / 17:00 bis 19:30 Uhr

Abendstimmung an der Eisbahn | Foto: Seebadteam
Abend­stim­mung an der (noch nicht ganz gefro­re­nen) Eis­bahn | Foto: See­bad­team

Und natür­lich ist an der Eis­bahn­ban­de für ein wär­men­des Getränk gesorgt. Für ganz Durch­ge­fro­re­ne bie­tet sich ein Platz am Kamin im Eisstrand-​Café mit Logen­blick auf Eis­bahn und Müg­gel­see an.

Wes­sen Schlitt­schu­he im Kel­ler Rost ange­setzt haben: sowohl ein Schleif­ser­vice ist vor Ort, als auch Schlitt­schu­he zum Aus­lei­hen. Wer selbst ein­ge­ros­tet oder ein­fach unge­übt ist: Lauf- und Lauf­lern­hil­fen ste­hen bereit. Noch mehr Details fin­den sich auf der Web­sei­te des See­ba­des.

Stand­ort: Eis­bahn Fried­richs­ha­gen, Müg­gel­see­damm 216, 12587 Ber­lin

Scroll to Top