Friedrichshagen – Die Bölsche im Advent – Freie Fahrt für den Geschenkebummel

Friedrichshagen – Die Bölsche im Advent

Freie Fahrt für den Geschen­ke­bum­mel auf der Böl­sche und drum­rum

Gute Aussichten – Ende der Straßensperrungen:

Das bau­stel­len­ge­plagte Fried­richs­ha­gen kann ab Ende Novem­ber wie­der auf­at­men, denn laut aktu­el­len Aus­sa­gen der DB AG soll ab 30. Novem­ber im Laufe des Tages die Sper­rung der wich­ti­gen Zufahrt aus dem Nor­den unter der S-​Bahnbrücke wie geplant auf­ge­ho­ben wer­den. Auch der Müg­gel­see­damm wird dann schon wie­der ein paar Tage kom­plett befahr­bar sein. Gerade recht­zei­tig für die freie Fahrt der Kun­den und Gäste aus dem Umland zur Geschen­ke­bum­mel­zeit im Advent.

Damit ein Besuch in Fried­richs­ha­gen und auf der attrak­ti­ven Bölsche-​Bummelmeile zu einem ech­ten Advents­er­leb­nis wird, haben die Fried­richs­ha­ge­ner sich in die­sem Jahr viele beson­dere Dinge ein­fal­len las­sen:

Mehr Türchen gibt’s nirgends: Der Friedrichshagener Adventskalender

grafik-adventkalender221 inspi­rie­rende Geschäfte, Lokale und Dienst­leis­ter an einem ein­zig­ar­ti­gen Ort ver­eint – wo immer von allem ein biss­chen mehr gebo­ten wird, da hat es auch der Advents­ka­len­der in sich. Für das Mehr an Geschenk­kul­tur öff­net sich ab dem ers­ten Advent an jedem Tag bis Hei­lig­abend an einem ande­ren Ort eine Tür, um beson­dere Aktio­nen und (Rabatt-)Angebote, Kunst, Kurse und Kun­ter­bun­tes anzu­bie­ten: zwang­lose Come tog­e­ther bei Punsch und Leb­ku­chen, kleine krea­tive Work­shops zum Sel­ber­bas­teln klei­ner weih­nacht­li­cher Auf­merk­sam­kei­ten, musi­ka­li­sche Lesun­gen, Advents­sin­gen und andere Kon­zerte, süße Über­ra­schun­gen für Kids  und vie­les andere mehr. (*)
Alle Details zum Advents­ka­len­der: => HIER… 

Adventspaziergang Friedrichshagen – Kunstadvent & Verkaufsoffener Sonntag am 4.12.2016

adventspaziergang-friedrichshagen-2016Am zwei­ten Advent­sonn­tag lohnt ein Spa­zier­gang durch Fried­richs­ha­gen dop­pelt und drei­fach. 17 Fried­richs­ha­ge­ner Künst­ler öff­nen ihre Ate­liers oder sind an beson­de­ren Orten zu Gast und laden zum Ent­de­cken und Stö­bern, für anre­gende Gesprä­che und krea­ti­ves Mit­ein­an­der in vor­weih­nacht­li­cher Atmo­sphäre ein. Für einen Rund­gang im Ort sollte man an die­sem Wochen­ende etwas mehr Zeit ein­pla­nen, denn ab 13 Uhr haben viele Geschäfte geöff­net. Vor­her, zwi­schen­durch oder danach kann man sich auf der Eis­bahn im See­bad aus­to­ben und bei einem Besuch im Museum des Alten Was­ser­werks gibt es immer wie­der Inter­es­san­tes zu ent­de­cken. Viel zu ent­de­cken gibt es sicher­lich auch auf dem Weih­nachts­märkt­chen rund um die Papier­werk­statt – hier sind jede Menge Kunst­hand­wer­ker zu Gast. Lesun­gen sowie ein klei­nes Advent­kon­zert sor­gen für wei­te­ren kul­tu­rel­len Genuss. (**)
=> Details zum Kunst­ad­vent
=> Details Advent­spa­zier­gang

Weihnachtsmarkt Friedrichshagen

Auch am vier­ten Advents­wo­chen­ende lohnt ein Aus­flug nach Fried­richs­ha­gen alle­mal: Die Geschäfte haben ver­kaufs­of­fe­nes Wochen­ende und auf dem weih­nacht­li­chen Wochen­markt dre­hen sich die Karus­sells. Hier gibt es unter dem zen­tra­len Weih­nachts­baum jede Menge Köst­li­ches und Hand­werk­li­ches aus der Region zu ent­de­cken.

Mehr winterliche Vergnügung

Bereits ab 13. Novem­ber bis Februar kön­nen Fami­lien und Win­ter­freunde ihre Beine auf Kufen schwin­gen – auf dem Eis­strand im See­bad Fried­richs­ha­gen. Bei Glüh­wein, Jager­tee und Kin­der­punsch kön­nen aktive Schlitt­schuh­läu­fer und inter­es­sierte Zuschauer mit dem schöns­ten Blick auf den Müg­gel­see den Win­ter genie­ßen.
=> Details Eis­strand Fried­richs­ha­gen
……………………………………………………………………………

(*) Der „Leben­dige Advents­ka­len­der Fried­richs­ha­gen“ ist eine Koope­ra­ti­ons­pro­duk­tion des För­der­ver­eins Rat­haus Fried­richs­ha­gen i.Gr., der Wer­be­ge­mein­schaft Fried­richs­ha­gen e.V. und der MER­LIN Creativ-​Management GmbH im Auf­trag der Wirt­schafts­för­de­rung Treptow-​Köpenick. Flyer, Pla­kate und die Web­site www.schippe-drauf.de wer­den aus dem Bau­stel­len­mar­ke­ting­topf finan­ziert.

(**) Orga­ni­sa­tion Advent­spa­zier­gang: Wer­be­ge­mein­schaft Fried­richs­ha­gen e.V. in Koope­ra­tion mit dem Koor­di­na­tor des Kunst­ad­ven­tes, Peter Rensch – Andante Hand­presse. | Mit freund­li­cher Unter­stüt­zung: See­bad Fried­richs­ha­gen – Der Eis­strand, Sca­ra­beus Cos­me­tics, Meli­nat GmbH, Her­ren­mode Fred, Vom Fass, all­tours Rei­se­cen­ter, Juwe­lier Hei­nen, Thea­ter­kasse Fried­richs­ha­gen, Juwe­lier und Gold­schmiede Egge­brecht. | Der Fried­richs­ha­ge­ner Advent­spa­zier­gang ist ein Tür­chen des => Fried­richs­ha­ge­ner Advent­ka­len­ders

Scroll to Top