30. Fest auf der „Bölsche“ wird erst 2021 gefeiert

WgF-​Pressemitteilung 16.4.2020

Per 16.4.2020 und mit den Aus­füh­run­gen des Regie­ren­den Bür­ger­meis­ters Michael Mül­ler in sei­ner Pres­se­kon­fe­renz wurde nun deut­li­cher klar, dass Groß­ver­an­stal­tun­gen vor dem 31. August nicht statt­fin­den dür­fen. Nach Rück­spra­che mit allen Orga­nisati­ons­be­tei­lig­ten sagt die Wer­be­ge­mein­schaft Fried­richs­ha­gen nun­mehr das Böl­schefest für die­ses Jahr ab. Es sollte am 2. Wochen­ende im Mai statt­fin­den.

Das 30. Fest auf der „Böl­sche“ wird dann (hof­fent­lich) im nächs­ten Jahr gebüh­rend gefei­ert. Für den Ter­min­ka­len­der: 8. + 9. Mai 2021.

Unser Aus­rich­ter Fa. Lau­bin­ger wird alle die­je­ni­gen infor­mie­ren, die bereits ein Ange­bot für Stand­flä­chen erhal­ten haben. Das 30. Böl­sche­fest wird dann im nächs­ten Jahr gefei­ert.

Scroll to Top